mmag. manfred brandfellner

mobil: 0043-664-5943073

 

manfred.brandfellner@univie.ac.at

www.manfredbrandfellner.at

 

ich unterstütze

meine vortragsangebote

vorträge/workshops über männerforschung/bubenarbeit: wenn sie sich für eines dieser vortragsthemen interessieren oder interesse an der thematik für ihre institution haben, können sie mich gerne kontaktieren. einen beispielhaften überblick der letzten zeit finden sie hier.


publikationen, medien-fachbeiträge

  • Brandfellner, M. (2013). Kein "Looser" sein, kein "Discopumper werden. Bewegungserziehung, 67(3), 4-7.

 

  • „Bildungskrise der Buben?“ Interview im Radiokolleg „Macho ade – zur Feminisierung unserer Gesellschaft“: ORF Ö1 12.06. und 14.06.2012

 

  • Wiesinger-Ruß, A. & Brandfellner, M. (2012). "Geschlechtersensibel Unterrichten". Grundlagen und Praxisbeispiele der Lehrveranstaltung für den Unterricht aus "Bewegung und Sport". In K. Kleiner (Hrsg.), Fachdidaktik "Bewegung und Sport" im Kontext. Zwischen Orientierung und Positionierung (S. 331-339). Purkersdorf: Verlag Brüder Hollinek

 

  • Brandfellner, M. (2011). Buben in der Krise- Teil 2. Beispiele von geschlechtersensibler Bubenarbeit im Sportunterricht. INBEWEGUNG, 3, 3-8.

 

  •  Brandfellner, M. (2011). Buben in der Krise- Teil 1. Notwendigkeiten und Chancen von geschlechtersensibler Bubenarbeit im Sportunterricht.  INBEWEGUNG, 2, 3-6.

 

  • Brandfellner, M. (2010). Bubenarbeit. Ein vernachlässigtes Thema im Fach "Bewegung und Sport". Unterrichtsbehelf für BewegungserzieherInnen die Mädchen oder Buben unterrichten. (Schriftenreihe des FrauenForumLeibeserziehung, S. 2 – 6).

 

  • Brandfellner, M. (2010). Schulischer Sportunterricht mit Burschen zwischen Männlichkeitsbeweis und sozialem Lernen. Praktische Beispiele für Bubenarbeit im Fach "Bewegung und Sport". Unterrichtsbehelf für BewegungserzieherInnen die Mädchen oder Buben unterrichten. (Schriftenreihe des FrauenForumLeibeserziehung, S. 7 - 12).

 

  • "Sind Leistungs- und ExtremsportlerInnen besonders depressionsanfällig?". Interview in ORF 1 Sport am Sonntag 31.10.2004

 

  • "Die Problematik der Vaterabwesenheit". Interview im Radiokolleg: "Sind die Männer noch zu retten?". ORF Ö1 09.05.1998

 

folgende artikel stehen als download bereit:

 

Brandfellner, M. (2011). Buben in der Krise. Notwendigkeiten und Chancen von geschlechtersensibler Bubenarbeit in der Schule. (Unveröffentlichte Arbeitsunterlage für eine Fortbildungsveranstaltung an der PH-Wien) 


Buben in der Krise - Notwendigkeiten und Chancen geschlechtersensibler Bubenarbeit in der Schule
Buben in der Krise - Notwendigkeit und
Adobe Acrobat Dokument 513.2 KB

 

Brandfellner, M. (2010). Bubenarbeit. Ein vernachlässigtes Thema im Fach "Bewegung und Sport". Unterrichtsbehelf für BewegungserzieherInnen die Mädchen oder Buben unterrichten. (Schriftenreihe des FrauenForumLeibeserziehung, S. 2 – 6).

Bubenarbeit im Sportunterricht
Bubenarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.5 KB

 

Wiesinger-Ruß, A. & Brandfellner, M. (2012). Geschlechtersensibel Unterrichten. Grundlagen und Praxisbeispiele der Lehrveranstaltung für den Unterricht aus "Bewegung und Sport". In K. Kleiner (Hrsg.), Fachdidaktik "Bewegung und Sport" im Kontext. Zwischen Orientierung und Positionierung (S. 331-339). Purkersdorf: Verlag Brüder Hollinek


Geschlechtersensibel Unterrichten
Wiesinger-Ruß, A. & Brandfellner, M. (2012). Geschlechtersensibel Unterrichten. Grundlagen und Praxisbeispiele der Lehrveranstaltung für den Unterricht aus "Bewegung und Sport".
Geschlechtersensibel Unterrichten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.2 KB

 

Text zur „Bubenarbeit in der Schule“ des Instituts für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt:

 

Bubenarbeit in der Schule (IUS Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)
Bubenarbeit in der Schule (IUS).pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.0 KB

 

aktuelle fragen zur geschlechterforschung:

Was ist eine Mann, was eine Frau?
Zulehner, P.M. & Steinmair-Pösel, P. (2014). Was ist eine Mann, was eine Frau? In P.M. Zulehner & P. Steinmair-Pösel (Hrsg.), Gleichstellung in der Sackgasse? Frauen, Männer und die erschöpfte Familie von heute (S. 220 – 261). Wien, Graz & Klagenfurt: Styria.
Was ist ein Mann_eine Frau_ Zulehner_Pös
Adobe Acrobat Dokument 53.3 MB
Gewaltpraevalenz Studie 2011_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.5 MB
Mach es gleich - Mappe
machesgleichMappe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB